Hajdúszoboszló - Ungarn

Ungarn Info über die Stadt

Kurort

Hajdúszoboszló / Ostungarn

Die Kurstadt Hajdúszoboszló ist seit Jahren ein international bekannter Kurort und gilt als Mekka für Rheumakranke.

Lage

Hajdúszoboszló / Ostungarn

Hajdúszoboszló liegt ca. 200 km östlich von Budapest, direkt in der ungarischen Puszta. 1925 begann man hier nach Erdöl zu bohren, das dabei entdeckte Thermalwasser gab der Stadt eine völlig neue Entwicklung.

Langsam entstand ein Bade- und Kurort, der sich in seiner kaum 70 jährigen Geschichte in ganz Europa einen Namen aufbaute.

Klima

Hajdúszoboszló / Ostungarn

Die Stadt verfügt über ein kontinentales Klima und liegt in einem der sonnigsten Gebiete Ungarns. Der Badekurort wird unter Kennern das „Mekka der Rheumakranken und Paradies der Strandgäste„ bezeichnet.

Das Thermalbad

Hajdúszoboszló / Ostungarn

Der Ausdruck „Paradies der Strandgäste„ erklärt sich durch den riesigen Badekomplex, der in seiner Fläche der Größte des Landes ist. 11 Becken, ein Bootssee und mehrere Sportplätze bieten vielfältige Bade-, Kur- und Vergnügungsmöglichkeiten.

Kurhotel, Hotel oder Pension

Hajdúszoboszló / Ostungarn

Die Kurhotels, das Unterhaltungsangebot und die stimmungsvollen Restaurants versprechen den Gästen aller Altersklassen einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Indikationen

Hajdúszoboszló / Ostungarn

Allgemeine Indikationen: Gelenkerkrankungen infolge Abnützung, Rückgratbeschwerden (Deformation, Bandscheibenschäden, Lumbago), Bechterew-
Krankheit, chronische Entzündungen der Gelenke, Nervenschmerzen, Kalkmangel des Knochensystems, Nachbehandlung von
Verletzungen.

Spezielle Indikationen: Nachbehandlung von Knochenbrüchen, Unfruchtbarkeit, chronische Hautkrankheiten (Ekzeme, Psoriasis).


Info & Tipps für Budapest