Reiseführer Ungarn

Reiseführer - Karten - Radwanderkarte

Reiseführer Ungarn

Heiko Zeutschner

Vor rund dreißig Jahren begann in Ungarn eine stürmische Entwicklung des Fremdenverkehrs, der Ende der achtziger Jahre mit über 15 Millionen ausländischen Besuchern seinen ersten Höhepunkt erlebte.
Vor allem Deutsche und Österreicher wussten seit jeher den Reiz des traditionsreichen, preisgünstigen Donaustaates zu schätzen. Seit dem Ende des Sozialismus hat sich vieles rasant verändert — Gesellschaft und Wirtschaft befinden sich in einer Phase des Umbruchs und der Neuorientierung. Der Fremdenverkehr ist jedoch nach wie vor einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes, der die Besucher mit einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis lockt.
Neben Budapest ist der Plattensee Hauptanziehungspunkt für Urlauber. So enthält Heiko Zeutschners Buch folgerichtig auf 100 Seiten alles Wissenswerte zur Donaumetropole — ein komplettes Buch im Buch. Dass es darüber hinaus noch vieles zu entdecken gibt, beweist dieser Titel eindrucksvoll.
Ob Entdeckungstouren durch die grünen Hügellandschaften Nordungarns, eine Weinprobe in Tokaj oder ein Bummel durch das historische Städtchen Pécs — es blieb nahezu nichts unentdeckt!

Reiseführer Ungarn20,90

Radwandern in Ungarn

FRIGORIA Könyvkiadó

Der Hauptteil des Buches ist ein fünfsprachiger (Ungarisch, Deutsch, Englisch, Holländisch, Französisch) Atlas im Vierfarbdruck und im Maßstab 1:250000. Er enthält ca. 100 Reiserouten. Auf den Karten sind die Radwege, die für Radfahrer empfohlenen Straßen und die verschiedenen Straßenarten bezeichnet. Sie sind detaillierter als jede Straßenkarte, denn sie enthalten nicht nur sämtliche Straßen, sondern auch Flußdeiche und Feldwege, über die die Routen führen. Neben den Ortsnamen befinden sich Symbole für Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten, Badeanstalten und Fahrradwerkstätten, Fahrradverleihstellen. Der zweite Teil ist ein mit Fotos illustrierter dreisprachiger (Deutsch, Ungarisch, Englisch) Reiseführer mit Informationen über die Strecke, über Sehenswürdigkeiten und anderen Wissenswerten (Unterkünfte, Fahrradwerkstätten usw.). Das Buch ist mit einer detaillierten Zeichenerklärung versehen.

Das Buch kann bestellt werden bei:

FRIGORIA Könyvkiadó
H-1119 Budapest
Pajkos u. 66
Ungarn

Radwandern in Ungarn25,00

Balaton Radwanderführer & Karte

FRIGORIA Könyvkiadó

Der detaillierte, mehrsprachige und farbige Atlas der Balaton-Region im Maßstab 1:80.000 umfasst 24 Tourenangebote sowie Stadtpläne. Ergänzt wird er mit einem praktischen Reiseführer, einer Auflistung der Sehenswürdigkeiten und nützlichen Informationen. Auf den Einzelkarten sind die Radwanderrouten grün markiert, wobei zu erkennen ist, ob es sich z. B. um Rad- oder Feldwege, Streckenvarianten, Verbindungs- oder Umgehungsstrecken handelt. Zeichen neben den Ortsnamen informieren über vorhandene Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten, Badeanstalten, Fahrradwerkstätten und -verleihe. Alle Adressen konnten aus Platzgründen nicht aufgeführt werden, doch die Adressen sämtlicher TOURINFORM-Büros sind enthalten. Die Zeichenerklärung der Landkarte ist fünfsprachig (Ungarisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch).

Das Kapitel Tourenbeschreibungen enthält 24 Vorschläge in ungarischer (H), deutscher (D) und englischer (E) Sprache, in denen auf Sehenswürdigkeiten, touristische Attraktionen hingewiesen wird. Für jede Tour werden die berührten Orte, die Streckenlänge in km (Umwege sind nicht berücksichtigt) und die wichtigsten Besonderheiten (Schwierigkeitsgrad, Geländeverhältnisse) aufgeführt. Aus den 24 Tourenempfehlungen können unzählige Varianten ausgearbeitet werden. Es gibt kürzere und längere Touren, die in beliebiger Richtung befahren, in Abschnitte aufgeteilt und miteinander verbunden werden können (z. B. mit Hilfe der in die Karte eingetragenen Verbindungsstrecken).

Rund um den Balaton verläuft der über 200 km lange Balaton-Bike-Ring (BBR), an den die Touren zu den Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten der vielfältigen Landschaften um den Balaton anschließen. Die Touren verlaufen größtenteils auf verkehrsarmen Landstraßen oder auf den mit einem grünen Schild gekennzeichneten fahrradfreundlichen Straßen, manchmal auf Feldwegen. Im Kapitel "Sehenswertes" werden in drei Sprachen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der einzelnen Orte (Baudenkmäler, Museen, archäologische Funde, Volkskunst, Naturschönheiten, Naturschutzgebiete, besonders empfehlenswerte Ziele für Fußwanderungen, jährlich wiederkehrende Programme) stichwortartig aufgeführt. Nützliche Touristeninformationen werden in Form eines Piktogramms mit Adressen von Informationsbüros, Fahrradwerkstätten und -verleihen sowie Übernachtungs- möglichkeiten (Hotels, Motels, Jugendherbergen, Campingplätzen) gegeben.

Diese für Radwanderer ideale Zusammenstellung kann sowohl unterwegs als auch bei der Reiseplanung gut genutzt werden. Illustriert ist sie mit schönen Fotos, die Lust zum Radwandern machen bzw. die Entscheidung für ein Reiseziel erleichtern.

Das Buch kann bestellt werden bei:

FRIGORIA Könyvkiadó
H-1119 Budapest
Pajkos u. 66
Ungarn

RadwanderführerBalaton20,00



Bibliografische Daten

Reiseführer Ungarn

  • Zeutschner, Heiko
  • 584 Seiten
  • 6. Auflage 2004
  • s/w mit Farbtafeln
  • 20,90 EUR, 36,70 sFR
  • versandkostenfrei in Deutschland
  • ISBN 3-89953-168-X

Reiseführer Ungarn20,90

weitere Reiseführer & Landkarten